Fr, 15. Dezember 2017

Live im Gasometer

02.07.2013 13:05

Pop-Diva Ke$ha lädt zur großen Party im Gasometer

Die amerikanische Sängerin Ke$ha gehört zu den schlillerndsten Figuren im Pop-Zirkus. Mit zahlreichen großen Hits und Material aus ihrem aktuellen Album "Warrior" macht die 26-Jährige am 19. Juli im Wiener Gasometer Station. Eine heiße Party ist garantiert.

Eine schillernde Pop-Show ist garantiert, wenn die amerikanische Sängerin Ke$ha die Bühne betritt. So auch am 19. Juli im Wiener Gasometer, wo die 26-Jährige ihre größten Hits wie "Tik Tok", "Your Love Is My Drug", "We R Who We R" oder "Die Young" intonieren wird.

Dabei kann mit einer ausgelassenen Party gerechnet werden, schließlich bezeichnet Ke$ha ihre Fans als "Animals", im Singular auch der Titel ihres ersten Albums. "Ich lasse oft genug meine animalischen Instinkte raus, um die Kontrolle zu übernehmen, und ich nenne meine Fans so, weil wir alle zusammen wie ein Haufen wilder Tiere sind."

Neben ihren größten Hits hat sie Material ihres aktuellen Albums "Warrior" im Gepäck. "Der Titel ist für mich ein sinnbildliches Wort für jeden, der schon mal in schwierigen Situation war und kämpfen musste. Ich denke, meine Fans wissen sehr gut, was damit gemeint ist", erzählte sie im "Krone"-Gespräch.

Wer Lust auf die große Pop-Party am 19. Juli im Gasometer hat, kann unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop Karten ergattern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden