Di, 21. November 2017

Für vegane Mamas

02.07.2013 12:51

Silverstone gründet Muttermilch-Tauschbörse

Alicia Silverstone ist selbst Mama – Söhnchen Bear Blu ist zwei – und weiß daher einiges über die Ernährung kleiner Kinder. Deshalb hat sich die Schauspielerin jetzt etwas ganz Besonderes ausgedacht: Für Mütter, die nicht in der Lage sind, genügend Muttermilch zu produzieren, bietet die 36-Jährige seit Kurzem eine Muttermilch-Tauschbösre für vegan lebende Frauen an.

Auf ihrer Webseite erklärt Alicia Silverstone, warum sie diese Muttermilch-Tauschbörse gegründet hat. "Vor einigen Wochen hat eine Mutter, die ich kenne, einen Sohn zur Welt gebracht", ist dort zu lesen. "Sie tat alles, um ihrem Baby einen gesunden und glücklichen Start ins Leben zu ermöglichen. Sie ernährte sich während der Schwangerschaft von gesunden Lebensmitteln und plante, ihrem Kind die Brust zu geben, bis ihr Sohn 'Nein, danke!' sagen kann. Aber sie musste herausfinden, dass sie aufgrund einer Brustverkleinerung nicht in der Lage ist, genügend Milch zu produzieren."

Daraufhin habe sie beschlossen, betroffenen Müttern einen Zugang zu gesunder Muttermilch zu ermöglichen und das "Kind Mama Milk Share"-Programm zu gründen, so Silverstone weiter. Vegan lebende Mütter, die zu viel Muttermilch produzieren, können über diese Tauschbörse jenen Müttern helfen, die zu wenig Muttermilch haben. Der von der Schauspielerin ins Leben gerufene Service findet in den USA sowohl Befürworter als auch Kritiker.

Schon 2012 sorgte die Schauspielerin für Aufsehen. Damals veröffentlichte Silverstone ein Video, das sie dabei zeigte, wie sie ihrem Sohn vorgekaute Nahrung von Mund zu Mund reichte. Später verteidigte sie diese Methode der Fütterung in einem Interview. "Ich kann verstehen, dass manche Menschen sich dabei unwohl fühlen, da es möglicherweise neu für sie ist. Aber ich will sie wissen lassen, dass es dies seit Tausenden von Jahren gibt und es natürlich ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden