Sa, 25. November 2017

Liebeskiller Karriere

01.07.2013 20:00

Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton getrennt

Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton haben sich getrennt. Die Sängerin und der Formel-1-Pilot beendeten ihre Beziehung nun endgültig, nachdem sie in den vergangenen fünf Jahren mit ihrer On-off-Romanze immer wieder in den Schlagzeilen gelandet waren. Das bestätigte Scherzingers PR-Beraterin am Montag in London, zu den Gründen äußerte sie sich allerdings nicht.

Nachdem es vor wenigen Tagen hieß, die beiden könnten schon bald unter die Haube kommen, berichtet nun ein Nahestehender gegenüber der Zeitung "The Sun": "Es ist so hart, eine Beziehung aufrechtzuerhalten, wenn man nur selten überhaupt im gleichen Land ist. Beide haben sich gegenseitig in ihrer jeweiligen Karriere unterstützt und werden das auch weiterhin tun. Aber ihre Arbeit hat sie letztendlich die Beziehung gekostet."

Kürzlich hatte Scherzinger noch angedeutet, sie hoffe auf eine baldige Verlobung mit dem Rennfahrer - möglichst noch bevor sie ihr sechstes gemeinsames Jahr vollendet haben. "Wir sind jetzt schon seit fünf Jahren zusammen, das ist ein echter Meilenstein." Der Heiratsantrag sollte "in näherer Zukunft" folgen, "bevor wir die sechs Jahre erreicht haben", so die 35-Jährige vor Kurzem.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden