Sa, 21. Oktober 2017

Studienergebnis

28.06.2013 13:36

Gesund mit Hund: Babys profitieren von Tierkontakt

Hunde machen kleine Kinder nicht nur glücklich, sondern auch gesund. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscherteam nach einer aufwändigen Untersuchung in Finnland. Die Wissenschaftler führten eine Studie mit 397 Eltern durch, die zwischen 2002 und 2005 Babys bekommen hatten.

Ziel war festzustellen, ob es einen Zusammenhang zwischen Atemwegserkrankungen bei Babys und dem Zusammenleben mit einem Hund im Haushalt gibt.

Die jungen Eltern führten ein Jahr lang ein Tagebuch, in dem sie den Gesundheitszustand ihrer Kinder genau festhielten. Dabei ging es vor allem um Krankheiten im Bereich der Atemwege wie Erkältungen oder Entzündungen von Hals oder Ohren. Die Hundehalter unter ihnen beschrieben außerdem, ob und wie viel ihr Baby in Kontakt mit dem Tier kam. Nach einem Jahr füllten alle Teilnehmer einen zusammenfassenden Fragebogen aus.

Das Ergebnis dieser Auswertung ergab: Die Kinder, die in ihrem ersten Lebensjahr mit einem Hund in einem Haushalt lebten, litten seltener unter Infektionen der Atemwege als Kinder ohne Tierkontakt. Zudem erkrankten sie seltener an Ohrenentzündungen und erhielten zur Behandlung weniger Antibiotika.

"Unsere Ergebnisse legen nahe, dass der Kontakt mit Hunden einen positiven Effekt auf Erkrankungen der Atemwege hat", schlussfolgern die Forscher in einer Zusammenfassung ihrer Untersuchung. "Das unterstützt die Theorie, dass Tierkontakte für Kinder wichtig sind und zu einer besseren Resistenz gegenüber Erkrankungen der Atemwege führen."

Dabei hatten Hunde, die mehrere Stunden des Tages draußen verbringen, offenbar den besten Effekt auf die Gesundheit der Babys. Die Forscher sehen darin einen Hinweis, dass das Immunsystem der Babys stärker gefordert war und sich deshalb schneller anpasste.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).