Fr, 20. Oktober 2017

Bald vorm Altar

28.06.2013 10:18

„Glee“-Star Matthew Morrison hat sich verlobt

Matthew Morrison will seiner Freundin Renee Puente nach zwei Jahren offenbar das Jawort geben. Die freudige Nachricht des 34-jährigen "Glee"-Schauspielers verbreiteten am Donnerstagabend seine Freunde Sir Elton John und David Furnish auf der Bühne des White Tie and Tiara Balls in London, bei dem auch das frisch verlobte Paar anwesend war.

Ein Nahestehender freut sich gegenüber "E! News" für die beiden und betont: "Sie sind begeistert, es ist für beide die erste Hochzeit. Er liebt sie so sehr. Und das Thema des Abends war Liebe, passte also auch sehr gut."

Bereits kürzlich hatte Morrison angedeutet, es kaum abwarten zu können, mit seiner Liebsten die Ringe zu tauschen. Auf die Frage, ob es bald zur Hochzeit kommt, ließ er wissen: "Das hoffe ich. Dann arbeiten wir vielleicht auch an Kindern. Wer weiß!?"

Damit würde sich der Musicaldarsteller einen lange gehegten Wunsch erfüllen, auch wenn er zugeben muss, gelegentlich an den Freuden von Nachwuchs zu zweifeln. "Ich wollte immer Kinder haben, aber wenn dann Ferien sind und ich mehr Kinder um mich habe, denke ich immer: Will ich wirklich selbst ein Kind haben?" Dennoch betonte Morrison: "Selbst wenn ich 80 Jahre alt bin, werde ich noch Kinder und Enkel haben wollen. Das wäre großartig."

Wann die Hochzeit stattfinden wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).