Mo, 20. November 2017

Für immer zu

26.06.2013 11:50

Niedermeyer schließt sechs der letzten acht Filialen

Viel ist nicht mehr übrig von der Elektrokette Niedermeyer. Am Mittwoch machen sechs der verbliebenen acht Filialen für immer zu. Der Shop im Wiener Donauzentrum sowie jener in der Mariahilfer Straße bleiben noch eine Zeit lang für den Totalabverkauf geöffnet. Wie lange, hängt davon ab, wann die Ware weg ist, hieß es. Bis dahin winken Rabatte und eine "Zahl eins, nimm drei"-Aktion.

Das Traditionsunternehmen Niedermeyer hatte trotz intensiver mehrwöchiger Verhandlungen mit potenziellen Interessenten aus der Branche und der Finanzwelt keinen Investor finden können und daher Ende Mai die endgültige Liquidation der Firma bekannt geben müssen. 300 Jobs fallen dadurch weg.

Niedermeyer wurde 1957 von Helmut Niedermeyer als Röntgen-, Foto- und Filmartikelgeschäft gegründet. 1988 wurden die Handelsketten Foto-Pionier und Foto Nettig übernommen, 1992 folgte die Handelskette Foto Herlango. In den Folgejahren wechselten mehrfach die Eigentümer, seit 2009 steht Niedermeyer im Besitz der Sapienta und der Hypo Equity Beteiligungs AG. Zuletzt erzielte Niedermeyer einen Umsatz von 104,9 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden