Di, 21. November 2017

Keine Kilo-Sorgen

25.06.2013 16:47

Üppige Melissa McCarthy zufrieden: „Ich fühle mich toll“

Vor einiger Zeit erst musste sich Melissa McCarthy, die ab 4. Juli an der Seite von Sandra Bullock in "Taffe Mädels" in den heimischen Kinos zu sehen sein wird, von einem Filmkritiker als "fettes Nilpferd" beschimpfen lassen. Jetzt hat sich die Schauspielerin selbst zu Gewichtsschwankungen und ihrer derzeitigen Figur geäußert: "Jetzt fühle ich mich toll!"

Im "More"-Magazin spricht die durch ihre üppige Figur bekannte Melissa McCarthy offen über ihren Kampf mit den Kilos. "Ich hatte schon jede Größe der Welt", erzählt die 42-Jährige (rechts ein Bild aus dem Jahr 2003). "Einen Teil meiner Zwanziger war ich in guter Form, aber ich wusste es nicht zu schätzen. Als ich Kleidergröße 6 (Größe 36) oder 8 (38) hatte, dachte ich: 'Wieso trage ich keine 2 (32) oder eine 4 (34)?' Ich glaubte, ich müsste größer und dünner sein und besseres Haar haben. Das ist wahrscheinlich so, wenn man jung ist", plaudert McCarthy aus dem Nähkästchen.

Mit mittlerweile 42 Jahren und nach der Geburt ihrer Töchter Vivian und Georgette hätten sich ihre Prioritäten jedoch verschoben, so der Hollywoodstar. "Jetzt fühle ich mich toll, denn ich habe zwei wunderbare Kinder und den besten Ehemann auf dem Planeten", schwärmt sie. "Mit der Zeit verliert man besonders mit Kindern jegliches Gefühl von Zeit und Kraft, um sich über andere Dinge Gedanken zu machen."

Vor einigen Monaten machte die Schauspielerin, die durch ihre Rolle in "Gilmore Girls" bei uns bekannt wurde, Schlagzeilen, als Filmkritiker Rex Reed sie in seiner Filmkritik im "New York Observer" wegen ihrer Leibesfülle angriff. "Melissa McCarthy ist ein Comedy-Kasper und hat ihre kurze Karriere darauf aufgebaut, zu gleichen Stücken fettleibig und widerlich zu sein", schrieb der Kinokritiker dort und nannte sie ein "weibliches Nilpferd", einen "Traktor" und "riesig". Melissa McCarthy aber reagierte gelassen und zeigte Nachsicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden