Sa, 18. November 2017

Vorerst nur in USA

25.06.2013 11:00

4K-Fernseher mit 39 Zoll für 700 Dollar angekündigt

Der hierzulande weitgehend unbekannte TV-Hersteller Seiki hat in den USA einen 39-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung angekündigt, der gerade einmal 700 Dollar kosten wird. Zum Vergleich: Sonys erste Fernseher, die mit der neuen Mega-Auflösung aufwarten, kosten zwischen 5.000 und 7.000 US-Dollar, sind aber auch größer als die Seiki-Neuankündigung.

Seiki hatte bereits vor einigen Wochen mit der Ankündigung eines 4K-Fernsehers zum Spottpreis für Aufsehen gesorgt (siehe Infobox). Gerade einmal 1.300 US-Dollar für einen 50-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung verlangt das Unternehmen.

Mit dem neuen 39-Zöller für 700 Dollar, der ab 27. Juni in den USA vorbestellt werden kann, unterbietet Seiki das eigene Angebot noch einmal deutlich. Ob und wann das Gerät nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.

Günstiger 65-Zöller kommt im Herbst
Wie der Technikblog "Engadget" berichtet, plant der Hersteller, im Herbst noch einen größeren 4K-Fernseher mit 65 Zoll Diagonale einzuführen. Der Preis ist noch unbekannt, dürfte aber auf ähnlich niedrigem Niveau wie bei den bislang enthüllten Seiki-TVs liegen.

Ein größeres Modell ist auch bitter nötig, schließlich erkennt der Betrachter auf vergleichsweise kleinen 4K-Fernsehern wie dem jetzt angekündigten 39-Zoll-Gerät bei normalem Betrachtungsabstand kaum einen Unterschied zu aktuellen Full-HD-Fernsehern. Erst auf sehr großen Fernsehern bringt die Mega-Auflösung einen sichtbaren Vorteil.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden