Do, 19. Oktober 2017

Häufige Fragen

07.07.2015 09:39

So steht dem Badespaß mit Hund nichts im Weg

Die Temperaturen lösen nicht nur in uns den Wunsch nach Abkühlung aus, sondern machen auch aus vielen Hunden so richtige Wasserratten. Was Sie beachten sollten, damit dem unbekümmerten Badespaß mit Ihrem Vierbeiner nichts im Wege steht, erfahren Sie hier.

Egal ob in der näheren Umgebung oder im Urlaub, früher oder später machen die meisten Hunde Bekanntschaft mit Wasser. Folgendes sollten Sie unbedingt wissen:

Wie bringe ich meinem Hund das Schwimmen bei?
Die Zusammenführung mit Meer, Teich, Fluss oder Pool sollte immer in kleinen Schritten und in aller Ruhe erfolgen. Der erste Gang ins Wasser sollte auf alle Fälle zur positiven Erfahrung für den Vierbeiner werden - werfen Sie beispielsweise das Lieblingsspielzeug voraus und planschen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund. Achten Sie auf Zeichen der Erschöpfung und zwingen Sie das Tier keinesfalls dazu, ins Wasser zu gehen. Schwimmwesten oder andere Hilfen benötigen gesunde Hunde in der Regel nicht.

Mein Hund trinkt Chlor- und Salzwasser. Ist das gefährlich?
Von Chlor- und Salzwasser können Hunde schwere Durchfälle bekommen, Sie sollten den Vierbeiner deswegen nicht viel davon trinken lassen. Bringen Sie auch zum Strand frisches Trinkwasser für den Vierbeiner mit.

Können Hunde unter Wasser die Luft anhalten?
Allerdings. Je ruhiger der Hund ist und je wohler er sich fühlt, desto kontrollierter kann er atmen. Gestresste Hunde schaffen es aber oft nicht, die Luft anzuhalten. Tauchen Sie den Kopf Ihres Vierbeiners daher niemals gewaltsam unter Wasser!

Benötigt mein Hund eine Schwimmbrille im Pool?
Chlor kann auch bei Vierbeinern zu Irritationen von Haut und Augen führen. Spülen Sie den Hund daher nach jedem Bad im Pool gründlich mit klarem Wasser ab und achten Sie auf Symptome wie Rötungen oder Juckreiz. Sind die Augen betroffen, können Tropfen vom Tierarzt Abhilfe schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).