Di, 12. Dezember 2017

Todesfalle Auto

19.06.2013 14:53

Vierbeiner sind in der Hitze auf uns angewiesen

Die Hitze hat uns voll im Griff – doch während wir Menschen uns wenigstens bis zu einem gewissen Grad selbst Kühlung verschaffen können, sind Tiere ganz auf uns angewiesen. Das Wichtigste nochmals betont: Hunde nie im Auto lassen – dort heizt es auf über 60 Grad auf, das kann das Todesurteil bedeuten! Und immer für Wasser und Schatten sorgen.

Dass man Kinder bei dieser Affenhitze nicht allein im Auto lässt, muss wohl nicht extra betont werden. "Aber bei Tieren verhält es sich anders", weiß "Krone Tierecke"-Chefin Maggie Entenfellner. "Da denken manche: 'Ich spring da nur schnell rein' oder 'Der Pkw steht eh im Schatten' – und vergessen, dass sich das Auto binnen Minuten höchstgradig aufheizt, es sogar im Schatten zur Todesfalle werden kann."

Und der Schatten noch dazu wandert, sodass der Pkw in Kürze in der prallen Hitze stehen kann! Für einen Hund kann das den grauenvollen Tod bedeuten; die ersten Opfer gab es heuer ja schon… Weiters appelliert Maggie an alle Tierhalter, ihre Lieblinge jetzt immer mit frischem Wasser zu versorgen und für Schattenplätze zu sorgen. Dass nicht in der Mittagshitze Gassi gegangen werden sollte, versteht sich von selbst. Und: Viele Hunde lieben den kühlen Sprung ins Wasser genauso wie ihr Herrl oder Frauerl.

Maggie Entenfellner: "Bitte stellen Sie auch für Vögel, Igel und Co. Wasserschalen auf!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).