Fr, 20. Oktober 2017

Keine Beauty-OPs

16.06.2013 15:00

Julianne Moore bleibt lieber ganz natürlich

Für Julianne Moore kommen Schönheits-OPs nicht in Frage. Die 52-jährige Schauspielerin gesteht zwar, nicht vom Alterungsprozess begeistert zu sein, gibt aber an, ihm nicht mit radikalen Maßnahmen entgegenwirken zu wollen. Dies würde ihre Fähigkeiten vor der Kamera nämlich beeinträchtigen, meint sie.

"Jeder sollte das tun, was er für richtig hält. Ich persönlich habe aber nichts an mir machen lassen", verrät der berühmte Rotschopf im Interview mit der französischen Ausgabe des "Vogue"-Magazins. "Mein Job bedeutet mir viel zu viel. Es ist wichtig, Frauen an jedem Punkt ihres Lebens spielen zu können, und ich mag keine Produkte, die dein Gesicht einfrieren. Ich muss Gesichtsausdrücke zeigen können. Ich bin zwar nicht aus dem Häuschen bei dem Gedanken ans Älterwerden, aber es ist Teil des Lebens."

Schönheit sollte Moores Meinung nach derweil nicht am Alter festgemacht werden, wie sie betont. Zu dem Thema empört sich die junggebliebene Hollywood-Darstellerin: "Man hört oft: 'Sie ist attraktiv für ihr Alter!' Was für ein furchtbar herablassender Satz, finde ich. Die Botschaft, die ich verbreiten möchte, ist das genaue Gegenteil. Ich will eine positive Botschaft von Schönheit zu einem gewissen Moment, einem gewissen Alter abgeben. Das ist sehr anders und spricht mich an. Es ist eine sehr inspirierende und moderne Denkweise."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).