Mo, 18. Dezember 2017

Von Model getrennt

14.06.2013 09:45

Hollywood-Beau Gerard Butler ist wieder zu haben

Gerard Butler hat sich nach nicht mal einem Jahr wieder von dem rumänischen Model Madalina Ghenea getrennt. Erst im April sah man das Pärchen noch glücklich Seite an Seite, im Mai schwärmte der Hollywoodstar dann im Radio von der Schönheit seiner Liebsten. Nun allerdings vermeldet der Schauspieler gegenüber dem Schweizer Magazin "Seitenblicke": "Ich bin derzeit nicht in einer Beziehung."

Wann das Liebes-Aus kam, verrät der 43-Jährige nicht. Auch aus welchen Gründen er und die 25-jährige Beauty sich trennten, lässt Butler im Dunkeln. Ghenea ist auf einem Facebook-Foto einer Freundin allerdings wieder mit ihrem Ex, dem Fußballer Marco Borriello, zu sehen.

Mit dem Model wollte Butler eigentlich sesshaft werden und Kinder kriegen, wie er noch Ende vergangenen Jahres verkündete. Für die Zukunft halte er derweil nach keinem bestimmten Typ Ausschau, eine Traumfrau gebe es nicht.

"Schwierig zu sagen, das ändert sich ja ständig. Heute ist es so, morgen anders. Aber nicht weil ich lüge - es hängt einfach immer vom jeweiligen Menschen ab. An einem Mädchen mag ich, dass es so charmant, süß, unschuldig und naiv ist - und beim nächsten genau das Gegenteil", so der Schauspieler.

Er ergänzt: "Wenn ich an die Beziehungen denke, die ich bisher hatte, waren das von ihrer Persönlichkeit her immer völlig unterschiedliche Menschen. Generell mag ich aber ein Mädchen mit einem guten Sinn für Humor, das Selbstvertrauen besitzt, aber gleichzeitig süß und aufrichtig ist - das ist es, was mein Herz zum Schmelzen bringt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden