Mi, 13. Dezember 2017

Bald Hochzeit?

13.06.2013 09:59

Diane Kruger und Joshua Jackson planen Verlobung

Diane Kruger und ihr Freund Joshua Jackson wollen angeblich heiraten. Obwohl das Paar in der Vergangenheit mehrmals betonte, keinen Wert auf einen Trauschein zu legen, soll es nun doch mit dem Gedanken, sich das Jawort zu geben, spielen.

"Josh und Diane stehen kurz davor, sich zu verloben", berichtet ein Nahestehender im Gespräch mit 'UsWeekly'. "Sie haben entschieden, dass sie für den nächsten Schritt bereit sind. Sie sind total aus dem Häuschen!"

Vor seiner deutschen Freundin, mit der Jackson seit sieben Jahren liiert ist, will der 34-jährige Schauspieler angeblich in diesem Sommer auf die Knie gehen. Die Trauung solle dann kurz darauf folgen.

Kruger: "Brauche ich nicht"
Im letzten Jahr ließ Kruger allerdings noch durchblicken, nach ihrer Scheidung von dem französischen Leinwand-Star Guillaume Canet nicht nochmal vor den Traualtar treten zu wollen. "Ich brauche das nicht", erklärte die 36-jährige Schauspielerin im Interview mit dem Magazin "in".

"Dieser Trauschein garantiert auch nicht, dass wir zusammenbleiben. Das kann ich nach meiner gescheiterten Ehe aus eigener Erfahrung sagen. Es kommt ja nur auf die Gefühle zwischen uns an. Deshalb lautet meine Antwort: einmal und nie wieder!", erklärte die Schauspielerin damals. Krugers Ehe mit Canet hielt von 2001 bis 2006.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden