Mo, 18. Dezember 2017

Für Blumen zuständig

12.06.2013 16:31

Pitt teilt sich Hochzeitsplanung mit Jolie

Brad Pitt und Angelina Jolie planen ihre bevorstehende Hochzeit zusammen. Obwohl die Organisation einer Trauung oftmals der Frau auflastet, beteuert der 49-jährige Schauspieler, seiner Zukünftigen einen Teil der Arbeit abzunehmen. "Ich würde es so sagen: Angie und ich teilen uns den Job", enthüllt Pitt im Gespräch mit der Zeitschrift "Grazia".

Wie Pitt erzählt, sei er unter anderem für die Blumendeko zuständig. "Für die Servietten übrigens auch", gesteht der Schauspieler schmunzelnd. Jolie sorgte vor Kurzem mit der Enthüllung ihrer doppelten Mastektomie für Schlagzeilen, der sie sich zur Senkung ihres Brustkrebsrisikos unterzog. Den Mut seiner Verlobten lobt Pitt in den höchsten Tönen.

"Ich finde, dass es ein unglaublich mutiger Schritt war, auf diese Weise dem Krebs vorzubeugen", erklärt der Hollywoodstar, der am 27. Juni mit dem Film "World War Z" auf die Leinwand zurückkehrt. "Und auch, dass Angie ihre Erfahrungen mit anderen teilt, weil sie weiß, dass sich viele Frauen diesen speziellen Gentest noch nicht leisten können - weder den Test noch die Operation."

Krebsprävention lag Jolie "extrem am Herzen"
Es habe der 38-Jährigen deshalb "extrem am Herzen" gelegen, auf die Möglichkeiten zur Krebsprävention hinzuweisen "und vor allem dafür einzutreten, dass diese Möglichkeiten allen Frauen offenstehen sollten", fährt ihr Lebensgefährte fort. "Alles andere wurde da nebensächlich."

Der Erfahrung kann Pitt trotz aller schwierigen Momente indes auch Positives abgewinnen. So habe das Ganze ihn, Jolie und ihre sechs gemeinsamen Kinder zusammengeschweißt. "Natürlich ging diese Geschichte an unsere Substanz - aber offen gestanden hatte ich den leichteren Part, denn ich saß ja nur rum und wartete", gibt er außerdem zu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden