Do, 23. November 2017

Nach Toyboy-Liebe

06.06.2013 10:13

Sharon Stone angeblich mit Hotel-Mogul liiert

Sharon Stone hat sich angeblich den Hotelier Michael Wudyka (46) geangelt. Noch im März ließ sich die "Basic Instinct"-Schauspielerin händchenhaltend mit ihrem damaligen Freund, dem argentinischen Model Martin Mica (27), sehen, nun soll die 55-Jährige den Weg in die Arme des Hotel-Moguls gefunden haben, wie die "New York Post" zu berichten weiß.

Stone war mit Wudyka, dem das fast 3.000 Quadratmeter große East Hampton Studio sowie das Enclave Inn Hotel besitzt, erstmals im April in Verbindung gebracht worden, seitdem sollen die beiden eine enge Bindung zueinander aufgebaut haben. "Sie sind wirklich gut füreinander", erzählt ein Nahestehender dazu dem Blatt.

Zum Filmfestival in Cannes hatte der Geschäftsmann seine angebliche neue Flamme aber noch nicht begleitet. Dort trat Stone alleine, dafür aber in einer ganzen Reihe umwerfender und provokativer Outfits auf den roten Teppich.

Zu ihrer Trennung vom Model Mica hat sich mittlerweile ein Insider geäußert, der versicherte, dass das Scheitern der Romanze nicht am Altersunterschied gelegen habe. "Sie haben einfach nicht die gleichen Interessen geteilt. Ihre Leidenschaften sind Philantropie, Politik und Aktivismus - er konnte mit all dem nichts anfangen", so der Eingeweihte.

Stones angeblicher Neuer Wudyka soll Gerüchten zufolge zweifacher Vater sein. Stone hat bereits dreimal Nachwuchs zur Welt gebracht und war in der Vergangenheit mit Michael Greenburg und Phil Bronstein verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden