Mi, 22. November 2017

Auch als Dual-SIM

05.06.2013 08:30

Sony kündigt Low-End-Smartphone Xperia M an

Sony hat ein neues Einsteigersmartphone mit Android angekündigt. Der Preis des im dritten Quartal erscheinenden Xperia M ist zwar noch nicht bekannt, die verbaute Hardware lässt jedoch erahnen, dass er nicht allzu hoch ausfallen dürfte. Das Gerät mit Dual-Core-Prozessor und einem Gigabyte Arbeitsspeicher soll im dritten Quartal erscheinen.

Beim Prozessor handelt es sich um einen mit einem Gigahertz getakteten Qualcomm Snapdragon S4 Plus. Der Touchscreen des Xperia M misst vier Zoll in der Diagonale und bietet eine Auflösung von 854 mal 480 Pixeln. Das Smartphone soll mit Android 4.1 laufen und über zwei Kameras – eine mit fünf Megapixeln an der Rück- und eine mit 0,3 an der Vorderseite – verfügen.

Der Flash-Speicher im Xperia M, das in verschiedenen Farben und auch in einer Dual-SIM-Version auf den Markt kommen soll, ist nur vier Gigabyte groß, kann aber mittels microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Das Xperia M funkt über WLAN, Bluetooth 4.0 und HSPA+.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden