Mo, 20. November 2017

Eines mit Intel-CPU

03.06.2013 12:59

Samsung enthüllt neue Galaxy Tabs mit 8 und 10 Zoll

Südkoreas Elektronikgigant Samsung hat zwei neue Android-Tablets seiner Galaxy-Tab-Serie angekündigt. Neben dem 10,1-Zoll-Gerät mit Intel-Prozessor Galaxy Tab 3 10.1 bringt der Konzern auch ein Modell mit einer Diagonale von acht Zoll, das in puncto Displayabmessungen als Konkurrent für Apples iPad mini zu werten ist. Beide Tablets sollen in den nächsten Wochen auf den Markt kommen.

Beide Android-Tablets kommen mit einer Displayauflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkten, was beim Acht-Zoll-Modell einer Pixeldichte von 189, beim Zehn-Zoll-Gerät 149 DPI entspricht. Abgesehen vom Display gibt es eine Reihe von Unterschieden zwischen beiden Geräten.

Mehr RAM und bessere Kamera im Acht-Zoll-Tablet
So wartet das Galaxy Tab 3 8 mit einem 1,5 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor bisher unbekannter Bauart und anderthalb Gigabyte RAM auf, verfügt über mittels microSD-Karten um bis zu 64 Gigabyte erweiterbaren 16 oder 32 Gigabyte großen Speicher und zwei Kameras mit fünf (Rückseite) bzw. 1,3 Megapixel Auflösung.

Als Betriebssystem kommt dem Technikblog "Engadget" zufolge Android 4.2 zum Einsatz. Das Acht-Zoll-Tablet wird in Varianten mit WLAN, 3G oder LTE angeboten. Der Akku bietet 4.450 Milliamperestunden Strom.

CPU im 10-Zoll-Gerät kommt von Intel
Das Galaxy Tab 3 10.1 bietet nur eine Drei-Megapixel-Kamera an der Rückseite, jene an der Vorderseite löst wie beim kleinen Bruder mit 1,3 Megapixel auf. Die CPU im großen Galaxy Tab soll von Intel stammen (siehe Infobox) und taktet mit 1,6 Gigahertz, der Arbeitsspeicher ist mit einer Größe von einem Gigabyte eher klein bemessen.

Beim Speicher entspricht das Zehn-Zoll-Gerät dem Achtzöller, auch das Betriebssystem ist das Gleiche. Der Akku soll eine Kapazität von 6.800 Milliamperestunden bieten und auch das große Galaxy Tab wird es in WLAN-, 3G- und LTE-Versionen geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden