Fr, 24. November 2017

„Kein Pipimann“

03.06.2013 12:16

Reality-TV-Star Kim Kardashian erwartet ein Mäderl

Kim Kardashian freut sich auf weiblichen Zuwachs. Die Reality-TV-Darstellerin erwartet gemeinsam mit ihrem Freund Kanye West ihr erstes Baby - und wie sie nun in ihrer Show "Keeping Up With The Kardashians" enthüllt hat, handelt es sich bei diesem um ein Mädchen.

In der ersten Folge der achten Staffel sieht man die 32-Jährige gemeinsam mit ihrer Mutter Kris Jenner beim Frauenarzt, der vor laufender Kamera verkündet: "Ich sehe keinen Pipimann, ich glaube, es wird ein Mädchen." Auf Kardashians Frage, wie hoch ihre Chancen auf ein Töchterchen seien, versichert der Mediziner anschließend: "99 Prozent und mehr."

Auch den Vater der Kleinen dürfte dies freuen. So ließ Kardashian sogleich in der Sendung wissen: "Ich bin total aus dem Häuschen, dass wir ein Mädchen bekommen. Wer würde sich nicht über ein Mädchen freuen? Ich finde Mädchen am besten. Ich weiß, dass Kanye das auch so wollte. Er wollte ein kleines Mädchen."

Die Neuigkeit vom Geschlecht des Babys fand am selben Tag seinen Weg an die Öffentlichkeit, an dem die werdenden Eltern außerdem die im Juli anstehende Geburt feierten. Zu der Babyparty, die am Sonntag in Beverly Hills stattfand, kamen Stars wie Kelly Osbourne, Spice Girl Mel B sowie die Schwestern der zukünftigen Mama, Kourtney und Khloe Kardashian.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden