Fr, 24. November 2017

Atom-Winzling

03.06.2013 11:52

Acer bringt erstes Windows-8-Tablet mit 8-Zoll-Display

Der taiwanesische Computerhersteller Acer hat auf der Computermesse Computex in Taipeh sein erstes kleines Windows-8-Tablet vorgestellt. Das Acer Iconia W3 mit einer Bildschirmdiagonale von acht Zoll soll auf einen Atom-Prozessor aus dem Hause Intel setzen. Das Gerät soll recht günstig werden. Laut Acer wird es bei Markteinführung zwischen 330 und 380 Euro kosten.

Das Herzstück des kleinen Windows-Tablets ist ein Intel Atom-Prozessor vom Typ Z2760 mit zwei Kernen und einer Taktfrequenz von 1,8 Gigahertz. Weil es sich dabei um einen x86-Prozessor handelt, läuft auf dem Windows-Winzling ein vollwertiges Windows 8, auf dem nicht wie beim abgespeckten Windows RT für ARM-Prozessoren nur Software aus dem Microsoft Store, sondern jedes Windows-Programm lauffähig ist.

Die Speicherausstattung beträgt je nach Modell entweder 32 oder 64 Gigabyte. Der interne Speicher kann mittels microSD-Karten um weitere 32 Gigabyte erweitert werden. Das 8,1-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkten.

Microsoft Office 2013 liegt dem Gerät bei
Das Gerät verfügt über zwei Kameras an der Vorder- und Rückseite, die jeweils eine Auflösung von zwei Megapixeln bieten. Über einen microHDMI-Port kann das Gerät an externe Monitore angeschlossen werden. Laut Acer liegt dem Gerät Office 2013 Home & Student kostenlos bei. Um tatsächlich mit dem Windows-8-Zwerg arbeiten zu können, braucht es aber wohl das optional erhältliche Tastaturdock zum Preis von 69 Euro.

Das 540-Gramm-Tablet soll mit einer Akkuladung laut Hersteller bis zu acht Stunden durchhalten. Das Iconia W3 soll noch im Juni in zwei verschiedenen Versionen – mit 32 oder 64 Gigabyte Speicher – erscheinen. Je nach Version wird Acer den Windows-Winzling um 329 bzw. 379 Euro verkaufen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden