Sa, 18. November 2017

„War so ein Trottel!“

28.05.2013 10:47

Kelly Osbourne enthüllt Bild aus ihrer Jugend

Gerade erst verzauberte sie den "Life Ball" in Wien: Doch nicht immer war Kelly Osbourne ein schöner Schwan – wie sie jetzt selbst mit einem Bild aus ihrer Jugend enthüllt.

Ein hässliches Entlein? An ihrem früheren Ich lässt Kelly Osbourne jedenfalls kein gutes Haar. "Ich in der Highschool. Ich war so ein Trottel!", schreibt sie zu dem Porträtbild, das sie auf Twitter mit ihren Fans teilt. Und tatsächlich hat das Mädchen auf dem Foto recht wenig mit der Stilikone von heute zu tun.

Pummelig, mit dicker Brille und einem etwas dümmlichen Gesichtsausdruck ist die Tochter von Schock-Rocker Ozzy Osbourne darauf abgelichtet. Auch vor einigen Jahren musste sich Kelly noch Kritik an ihrer Figur gefallen lassen. Doch dann hat sie fast 30 Kilo abgespeckt und ist jetzt mit 28 Jahren besser in Form denn je. Und das auch in modischen Fragen – weshalb sie als Fashionexpertin derzeit in der TV-Show "Fashion Police" sogar über die Outfits der anderen Promis ablästern darf.

Die Verwandlung zum schönen Schwan ist also perfekt gelungen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden