Mi, 22. November 2017

Im „Sisi“-Museum

27.05.2013 16:14

Mark Zuckerberg auf Wien-Urlaub mit seiner Frau

Es war das Tuschelthema des "Life Ball": Würde Facebook-Erfinder Mark Zuckerberg mit seiner Ehefrau Priscilla auch noch das Wiener Rathaus entern? Der Internet-Wunderwuzzi befindet sich derzeit auf Europa-Urlaubsreise, auch Wien stand auf dem Programm.

Vor seinem Wien-Stopp machte er einen Halt in Berlin. Dort ließ sich der Zehn-Milliarden-Euro-Mann den Bundestag zeigen – alles rein privat, wie der 29-Jährige durchblicken ließ.

Genau so sollte es in Wien laufen, weshalb sein Dinner im noblen Palais Coburg am Samstagabend auch ganz diskret ablief. Allüren sind anscheinend nicht das Ding des jungen Geschäftsmannes. Er hat es lieber erdig, der rasche Reichtum ist ihm offensichtlich nicht zu Kopf gestiegen.

So wollte er auch keine Spezialbehandlung, als er in der Wiener Hofburg einkehrte. Dort besuchte er das "Sisi"-Museum, wo er sich mit seiner Liebsten durch die Schau führen ließ. Was er von seinem Wien-Ausflug mitnahm? Ein bisserl Kitsch und die Beobachtung, dass am Samstagabend eine ganze Stadt im Ausnahmezustand war...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden