Sa, 16. Dezember 2017

Wüstencamp

27.05.2013 16:59

Für Conchita ging es beim Dreh um die Wurst

Zwölf "Großstadtkatzen" in der Weite Namibias. So das Showkonzept von "Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika". Wie berichtet, befand sich bei dem schweißtreibenden Dreh auch unser Paradiesvogerl Conchita Wurst unter den teils kapriziösen Teilnehmerinnen.

Die ist längst wieder in der Heimat. Tanzte zuletzt auf dem "Life Ball". Doch Erzählungen über das Erlebte in Namibia kamen ihr in Wien nicht über die Lippen – Vertrag ist Vertrag.

Ab 10. Juli (20.15 Uhr, RTL) geht es um die Wurst: Neben Conchita rittern dann nämlich elf weitere Luxus-Ladys, unter anderem die beiden "Dschungelcamp"-Zicken Sarah Knappig und Fiona Erdmann sowie Kader Loth oder Ex-"Monrose"-Sängerin Senna um den Goldenen High Heel.

Neben Wüsten-Alltag stehen auch knallharte Wettkämpfe auf dem Programm - und die Promi-Sternchen entscheiden schließlich selbst, wer das Wüstencamp verlassen muss...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden