Sa, 16. Dezember 2017

Po-Schnappschuss

23.05.2013 16:49

Rihanna wirbt für Video: Noch knapper geht kaum!

Noch knapper geht's kaum! Rihanna postete jetzt ein sehr freizügiges Bild von ihrem knackigen Hinterteil auf Instagram, um Werbung für ihr neues Video zu machen. Oder wollte sie damit eher ihren Ex Chris Brown eifersüchtig machen? Wie auch immer, der Schnappschuss war der Sängerin dann wohl doch zu heiß, weshalb sie ihn nur wenige Momente, nachdem er online gegangen war, auch schon wieder löschte.

Eigentlich geizt Rihanna ja nicht mit ihren Reizen. Doch bei diesem Po-Bild waren dann offenbar sogar für die 24-Jährige die Grenzen der Zeigefreudigkeit erreicht. Die Hotpants, die Rihanna trug, waren nämlich so knapp, dass sogar ihr sexy roter Spitzenstring hervorlugte. Entstanden ist das heiße Bildchen laut Rihanna am Set zum Videodreh für ihren neuen Song "Pour it up".

Rihanna weiß einfach, wie man auf sich aufmerksam macht. Denn obwohl sie das Foto umgehend wieder löschte, machte es die Runde im Netz. Vielleicht wollte sie mit diesem Popo-Schnappschuss aber auch einfach nur ihren Ex Chris Brown eifersüchtig machen. Ganz nach dem Motto: "Schau her, was du dir entgehen lässt!" Immerhin wurde der Rapper kurz nach der Trennung von Rihanna schon wieder mit seiner Ex-Freundin Karrueche Tran gesichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden