Do, 19. Oktober 2017

Will Mama werden

23.05.2013 10:45

Läuten bei Paris Hilton bald die Hochzeitsglocken?

Paris Hilton will "schon bald" vor den Traualtar treten. Die 32-jährige Hotelerbin ist bereits seit acht Monaten mit dem 21-jährigen Model River Viiperi liiert, und die Beziehung scheint der früheren Reality-TV-Berühmtheit überaus ernst zu sein. Jedenfalls spricht sie nun ganz offen über ihre Heiratspläne.

"Es könnte schon bald passieren", kündigt Hilton in der Zeitung "Daily Mirror" an. "Ich vertraue ihm mit meiner ganzen Seele, und das bedeutet mir mehr als alles andere", schwärmt sie weiter von ihrem Glück.

In der Vergangenheit war die Schöne zwar schon zweimal - mit Jason Shaw und Paris Latsis - verlobt, doch scheint es Hilton mit ihrer neuen Liebe so ernst, dass sie sogar schon auf Nachwuchs drängt. "Ich kann es nicht abwarten kleine Parises zu haben", zeigt sich die Blondine überschwänglich.

Den Party-Lifestyle hat der Star jedenfalls bereits an den Nagel gehängt, jetzt möchte Hilton sich endlich niederlassen und auch mit ihren Eskapaden abschließen. "Ich bleibe dem ganzen Ärger fern. Ich bin erwachsen geworden", betont sie und verleiht ihrem Kinderwunsch nochmals Nachdruck. "Das ist wohl der Traum einer jeden Frau. Das ist der Sinn des Lebens, eines Tages Kinder und eine Familie zu haben. Ich bin so verliebt. Ich bin so froh, dass ich ihn getroffen habe", so Hilton. "Er ist einer der nettesten und loyalsten Männer, die ich je kennengelernt habe - und er behandelt mich wie eine Prinzessin. Er ist auch der schönste Mann, den ich je gesehen habe."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).