Sa, 21. Oktober 2017

Was ist da passiert?

21.05.2013 14:58

Reeves als Zausel mit Doppelkinn in Cannes

Na, hätten Sie diesen Zausel mit Doppelkinn erkannt? Ein Tipp: Er gehörte mal zu den heißesten Schauspielern Hollywoods und brachte noch vor wenigen Jahren Frauenherzen zum Höherschlagen. Doch diese Zeiten sind für Keanu Reeves offenbar vorbei.

Die ganze Welt redet über Keanu Reeves, der als Neo in "Matrix" von 1999 bis 2003 die Frauen ins Kino lockte. Von dem coolen Agenten mit schlanker Figur, tadelloser Frisur und edlen Designeranzügen von damals war an diesem Wochenende in Cannes aber nicht mehr viel zu erkennen.

Eigentlich kam Keanu Reeves ja zu den Filmfestspielen, um seinen neuen Film "Man of Tai Chi" zu promoten. Gesprächsthema war dann jedoch nicht der Streifen des einstigen Hollywood-Beaus, sondern vielmehr sein Look, bei dem man auch nur ein wenig Glamour vergeblich suchte. Neben Doppelkinn und aufgedunsenem Gesicht taten Dreitagebart, Knitteranzug und Wuschelmähne schließlich ihr Übriges.

Lässt sich da etwa jemand gehen? Noch im November sah der 48-Jährige nämlich viel fitter aus (Bild 2)...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).