Sa, 18. November 2017

Zweites Comeback

21.05.2013 12:46

Legendärer Finne Ahonen zurück im Nationalteam

Skisprung-Legende Janne Ahonen scheint nach seiner Comeback-Ankündigung nun auch offiziell wieder im finnischen Nationalteam auf. Der 36-Jährige gehört zu jenen sieben Athleten, die von Chefcoach Pekka Niemelä am Dienstag für die kommende Olympiasaison in den A-Kader nominiert worden sind.

Der vor zwei Jahren zurückgetretene fünffache Weltmeister und Vierschanzentournee-Sieger hatte im Jänner sein zweites Comeback angekündigt, um bei Olympia 2014 in Sotschi den Traum von seiner ersten Einzelmedaille zu verwirklichen.

Im März 2008 war Ahonen bereits einmal für ein Jahr von der Skisprungbühne abgetreten. Nach seiner Rückkehr wurde er 2009/10 hinter Andreas Kofler Zweiter der Vierschanzen-Tournee. Olympia-Edelmetall blieb ihm aber auch in Vancouver knapp verwehrt, denn er belegte auf der Normalschanze hinter Gregor Schlierenzauer Rang vier.

Im März 2011 folgte dann der zweite Rückzug. Nun startet Ahonen im krisengeschüttelten Suomi-Team für Sotschi einen weiteren Anlauf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden