So, 19. November 2017

43 & noch so knackig

21.05.2013 11:38

Jennifer Lopez zeigt im neuen Video ihre heiße Kehrseite

Viva la Diva! Jennifer Lopez beweist in ihrem neuesten Video, dass sie es mit ihren 43 Jahren ganz leicht mit der jungen Konkurrenz aufnehmen kann. Sexy, wie man es von ihr nicht anders kennt, zeigt sie ihre knackige Kehrseite im knappen, roten Outfit.

Im Finale der US-Castingshow "American Idol" zeigte J. Lo ihr neues Video zum Song "Live it up", das sie gemeinsam mit Rapper Pitbull produziert hatte. In dem Clip präsentiert sich die Popdiva sexy wie eh und je.

Lasziv rekelt sie sich im feuerroten Outfit zu sommerlichen Dance-Beats auf einem Laufsteg und beweist ihren Fans, dass es ihr weltberühmter Po auch jenseits der 40 noch immer gut in Form ist. Bei diesem heißen Video ist dem Song wohl schon vorab einen Platz in den Charts reserviert...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden