Di, 17. Oktober 2017

Jawort mit Toyboy?

19.05.2013 09:00

Jennifer Lopez zieht erneute Heirat in Betracht

Jennifer Lopez würde auch ein viertes Mal vor den Traualtar treten. Obwohl 2011 die dritte Ehe der Pop-Diva in die Brüche ging, hat sie den Glauben an die Institution noch nicht verloren und zieht deshalb eine Hochzeit mit ihrem derzeitigen Freund, dem 25-jährigen Choreografen Casper Smart, in Betracht.

"Ich weiß nicht - wahrscheinlich, vielleicht!", gibt sich Lopez gegenüber "ET News" im Gespräch über das Thema Heiraten zurückhaltend. Weiter versichert sie: "Ich bin gerne verheiratet. Ich mag den Gedanken daran - das habe ich schon immer. Als Mädchen lässt man niemals völlig von dieser Märchenvorstellung los."

Dass zwischen der 43-jährigen Künstlerin und ihrem Beau ein so großer Altersunterschied liegt, stört sie indes gar nicht. "Dem haftet zwar ein Stigma an, aber ich war noch nie jemand, der Regeln befolgt oder sich in eine Schublade stecken lässt", so Lopez, die aus ihrer Ehe mit ihrem dritten Ex-Mann Marc Anthony die fünfjährigen Zwillinge Max und Emme hat.

Weiter schwärmt die Latina von ihrem aktuellen Lover: "Es ist eine süße Beziehung. Sie ist schön, gesund. Er ist ein kreativer Partner. Er weiß, was ich noch erreichen will."

In der Vergangenheit war Lopez außerdem ein Jahr lang mit dem kubanischen Schauspieler Ojani Noa und zwei Jahre mit dem Background-Tänzer Cris Judd verheiratet. Zudem war sie von 2002 bis 2004 mit Hollywoodstar Ben Affleck verlobt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden