Di, 21. November 2017

Trennung von Bieber

13.05.2013 11:22

On-Off-Liebe: Selena Gomez ist schon wieder Single

Selena Gomez hat sich offenbar wieder von Justin Bieber getrennt. Obwohl sich das Paar erst vor Kurzem wieder versöhnte, soll die Romanze nun erneut ein Ende gefunden haben. Im Interview mit dem Bostoner Radiosender Kiss 108 enthüllte die 20-jährige Popsängerin und Schauspielerin nämlich, dass sie momentan nicht fest gebunden ist.

Zu diesem Eingeständnis kam es auf die Frage des DJs, ob sie Single sei. "Wenn dich ein Junge fragen würde, ob du mit ihm ein Eis essen möchtest, wärst du dazu bereit?", so der Interviewer. Auf Gomez' simples "Jep" bohrte er erneut nach, ob sie tatsächlich ungebunden sei, was der Teenie-Star ebenfalls bejahte.

Über eine Einladung zum Date würde sich Gomez sogar sehr freuen, wie sie außerdem zugab. "Es wäre übrigens total super, wenn mich jemand auf ein Eis einladen würde - das wäre cool", gestand sie.

Im Interview mit dem Magazin "InStyle" sprach die 20-Jährige kürzlich noch über ihre Beziehung zu Bieber und nannte diese "verrückt und sehr intensiv". Weiter verriet sie, sich von der Aufmerksamkeit, die ihr und dem Kanadier zukommt, gestört zu fühlen. "Ich finde es unangenehm, dass - egal wo ich hingehe - jeder Bescheid weiß. Ich mag das nicht", sagte Gomez dazu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden