Mi, 22. November 2017

Xperia ZR

13.05.2013 10:46

Neues Smartphone von Sony macht Unterwasservideos

Sony hat mit dem Xperia ZR ein weiteres wasserdichtes Android-Smartphone angekündigt, das man sogar zum Schnorcheln mitnehmen kann. Das 4,6-Zoll-Handy soll in bis zu 1,5 Meter Tiefe vordringen können, ohne dabei Schaden zu nehmen. Die HDR-Kamera soll dabei selbst unter Wasser scharfes Full-HD-Videomaterial liefern.

Nach seinem bereits erhältlichen - bis in einen Meter Tiefe wasserdichten - Xperia Z hat Sony damit ein weiteres Android-Smartphone für Wasserratten angekündigt. Das Xperia ZR kommt mit 4,6 Zoll Bildschirmdiagonale und ist etwas kleiner ist als das Xperia Z. Es verfügt über eine ähnlich gute 13-Megapixel-Kamera wie das derzeitige Top-Gerät der Japaner, unterscheidet sich in einigen Punkten aber dennoch davon.

Sony setzt beim Xperia ZR auf OLED statt LCD
So setzt Sony beim 4,6-Zoll-Display des neuen Gerätes Berichten des Technikblogs "Engadget" zufolge auf die OLED-Technologie, was hohe Kontraste und sattere Farben verspricht. Dafür liefert es im Gegensatz zum Xperia Z nur 720p-Auflösung statt Full-HD. Ebenfalls auf der Ausstattungsliste: ein 1,5 Gigahertz schneller Quad-Core-Prozessor, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, der Datenturbo LTE sowie der Nahbereichsfunk NFC.

Besonders mit der Kamera will Sony den Verkauf des Xperia ZR ankurbeln. Die liefert mit 13 Megapixeln nicht nur eine stattliche Auflösung, sondern verspricht dank HDR-Technologie zudem auch besonders kontrastreiche Bilder und Videos. In Österreich soll das Schnorchler-Smartphone laut Sony allerdings nicht auf den Markt kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden