Mo, 11. Dezember 2017

"Brillenfrei"

10.05.2013 10:32

Amazon entwickelt Smartphone mit 3D-Display

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Smartphone mit "brillenfreiem" 3D-Display. Dank einer Technologie, die den Augenbewegungen folgt, sollen die Bilder wie ein Hologramm über dem Bildschirm zu sehen sein und aus allen Winkeln dreidimensional wirken, schrieb das "Wall Street Journal" am Freitag. Außerdem entwickle Amazon noch ein weiteres Smartphone sowie ein Gerät für das Streaming von Musik aus dem Netz, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Über Amazons Pläne für ein eigenes Smartphone nach dem Erfolg des Tablets Kindle Fire wird schon lange spekuliert. Zuletzt sickerten auch Informationen über eine Set-Top-Box durch, die Videoinhalte aus dem Netz auf Fernsehgeräte bringen soll.

Dem "Wall Street Journal" zufolge hat Amazon eine Entwicklungsabteilung in der Apple-Heimatstadt Cupertino, wo die Geräte unter dem Geheimnamen "Alphabet Projects" entwickelt werden - weil sie die Buchstaben von A bis D zugeteilt bekamen.

Amazon hoffe, sich mit dem 3D-Bildschirm von den heutigen Smartphone-Marktführern Samsung und Apple abzuheben, hieß es. Auch andere Hersteller hatten bereits mit 3D-Displays bei Smartphones experimentiert, bislang allerdings ohne damit großen Einfluss auf den Markt auszuüben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden