Sa, 25. November 2017

Mit Android 5?

03.05.2013 10:07

Erste Bilder von Motorolas X-Phone durchgesickert

Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche rund um das ominöse X-Phone, ein Smartphone-Projekt, an dem Google mit seinem zugekauften Handyhersteller Motorola arbeiten soll. Was es können wird und wie es aussieht, war bisher weitgehend unklar. Jetzt sind Bilder durchgesickert, die das kommende Spitzen-Smartphone zeigen sollen.

Dass eines gebaut wird, ist spätestens seit der Jobanzeige (siehe Infobox), in der Motorola einen Produktmanager für das X-Phone sucht, gesichert. Wann es auf den Markt kommen wird, was es kann und wie es aussieht, hingegen nicht. Jetzt hat "evleaks" erste Fotos veröffentlicht, die das Handy zeigen sollen.

Gerät könnte schon Mitte Mai enthüllt werden
Weil es in einer schwarzen Schutzhülle steckt, sind die Bilder wenig aussagekräftig. Sie lassen zwar erahnen, dass die Rückseite des Smartphones aus Plastik bestehen wird und zeigen die Vorderseite des Handys, das unter der Produktbezeichnung XT1055 geführt werden soll, einen endgültigen Eindruck vom Design vermitteln sie aber nicht.

Das Display soll fünf Zoll in der Diagonale messen, und auf dem X-Phone soll bereits Android in der Version 5.0 laufen. Es wird erwartet, dass es noch in diesem Monat auf Googles Entwicklerkonferenz I/O enthüllt wird. Die Veranstaltung findet von 15. bis 17. Mai in San Francisco statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden