Di, 12. Dezember 2017

Erneutes Ehegelübde

01.05.2013 21:25

Mariah Carey und Nick Cannon sagten schon wieder "Ja"

Mariah Carey und ihr Ehemann Nick Cannon haben schon wieder "Ja" zueinander gesagt. War es im vergangenen Jahr noch Paris, die romantischste Stadt der Welt, gewesen, in der die Sängerin und der Moderator ihr Ehegelübde erneuert hatten, so haben sie sich diesmal für das kalifornische Disneyland entschieden.

"Am Weg, um unser Gelübde zu erneuern", twitterte Carey am Dienstagabend und veröffentlichte sogleich ein Foto von sich in einem Prinzessinnenkleid (linkes Bild). Das passte perfekt zur Location, denn die Sängerin und ihr Ehemann seit fünf Jahren gaben sich vor dem Märchenschloss im Disneyland erneut das Jawort (rechts).

Das machen Carey und Cannon jedes Jahr am oder rund um den 30. April, ihrem Hochzeitstag, der auch der Geburtstag ihrer Zwillinge Monroe und Moroccan ist, die in diesem Jahr zwei Jahre alt wurden. Vor der Zeremonie am Abend, zu der sie in einer Kutsche gefahren worden seien, hat die Familie den Tag in dem Park verbracht, berichteten US-Medien am Mittwoch. Im Anschluss an das erneute "Ja" gab es ein Feuerwerk. Der Platz vor dem Schloss war für das berühmte Paar gesperrt worden.

Carey und Cannon lernten sich 2008 kennen und gaben sich noch im selben Jahr zum ersten Mal das Jawort. Die Trauung fand auf den Bahamas statt. Drei Jahre später kamen dann ihre Zwillinge zur Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden