Do, 23. November 2017

Seit 2006 verheiratet

01.05.2013 09:00

Sängerin Pink: „Das Eheleben ist ein hartes Stück Arbeit“

Rockröhre Pink gesteht, dass ihre Ehe ein hartes Stück Arbeit ist. Die Sängerin ist seit 2006 mit dem Motocross-Fahrer Carey Hart verheiratet. Inzwischen zieht das Paar gemeinsam die zweijährige Tochter Willow Sage groß und scheint endlich glücklich.

Wie Pink im Interview mit "Glamour" enthüllt, erfordere dieses gemeinsame Glück jedoch viel Mühe. "Ist jemals alles im Lot? Ich glaube, das existiert nicht", meint die Sängerin. "Langfristige Beziehungen stellen dich täglich vor die Wahl. Es ist schwieriger, verheiratet zu sein, als ständig von einer Beziehung zur nächsten zu springen."

In ihrer Ehe mit Hart sei Kommunikation der Schlüssel zum Glück. "Und wir sind zusammen gewachsen - nicht weil wir nicht streiten", betont sie. Seit 2006 sind die Sängerin und Carey Hart verheiratet, Pink trennte sich zwischenzeitlich jedoch von ihm. 2009 gab sie Hart noch eine zweite Chance. 2011 wurde Willow Sage geboren.

Angst um den Nachwuchs
Wenn es um ihren Nachwuchs geht, so hat Pink oftmals mit zahlreichen Ängsten zu kämpfen. "Jedes Mal, wenn sie auf dem Bett hüpft, habe ich schon vor Augen, dass sie genäht werden muss", gesteht die 33-Jährige. "Als Eltern wird man auf eine harte Probe gestellt. Es ist aber auch das Tollste, was man jemals machen kann."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden