Mo, 20. November 2017

Um 14 Jahre jünger

30.04.2013 11:58

Harry Styles soll mit Kimberly Stewart angebandelt haben

Harry Styles hat angeblich mit Rod Stewarts Tochter Kimberly angebandelt. Laut "People" wurden der 19 Jahre junge One-Direction-Sänger und die 33-Jährige letzte Woche beim gemeinsamen Dinner in West Hollywood beobachtet.

Mit dabei waren außerdem Kimberlys 32-jähriger Bruder Sean, dessen 20 Jahre ältere Freundin Adrienne Maloof, Papa Rod (68) und seine Frau Penny Lancaster (42).

Nun heißt es, dass sich eine Romanze zwischen der Blondine und dem Teenie-Schwarm Styles angebahnt habe. Dass zwischen den zwei angeblichen Turteltauben 14 Jahre Altersunterschied liegen, störe einem Nahestehenden zufolge niemanden. "Alter ist in der Stewart-Familie kein Thema", so der Informant. "Kim und Harry schienen es zu genießen, Zeit miteinander zu verbringen."

Kimberly Stewart sorgte zuletzt mit ihrer Liaison mit dem Schauspieler Benicio del Toro für Schlagzeilen. Aus der kurzzeitigen Liebelei ging im August 2011 die gemeinsame Tochter Delilah hervor. Popstar Styles steckte zuletzt mit Taylor Swift in einer Beziehung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden