Do, 23. November 2017

Tödlicher Unfall

30.04.2013 11:13

Lkw-Lenker stirbt bei Kollision mit Lastwagen in OÖ

Zwei Lastwagen und ein Auto sind am Dienstag in Oberösterreich kollidiert. Dabei ist ein Lkw-Lenker getötet worden, der andere wurde leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Die viel befahrene Bundesstraße war während der Aufräumungsarbeiten stundenlang blockiert. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Gegen 5 Uhr kam es auf der Donau Straße in Schwertberg im Mühlviertel zu dem folgenschweren Unfall. Zwei Lastwagen stießen aus noch ungeklärter Ursache frontal zusammen. Einer davon kam von der Straße ab und stürzte über eine Böschung. Der Lenker dieses Mehrtonners konnte nur noch tot geborgen werden. Laut Polizei soll es sich um einen 43-Jährigen aus Schwertberg handeln.

Trümmer über 400 Meter auf Straße verteilt
Der andere Lkw kippte auf die Seite. Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr anhalten und kollidierte mit dem Lastwagen. Am Auto entstand Totalschaden. Sein Lenker konnte sich aber unverletzt aus dem Wrack befreien. Der zweite beteiligte Lkw-Fahrer - ein 35-jähriger Slowake - kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Aufräumungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an. Die Trümmer der Unfallfahrzeuge waren über 400 Meter auf der Straße verteilt. Für die Bergung der beiden Lastwagen musste ein Kranfahrzeug angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden