Mo, 11. Dezember 2017

2:1-Sieg mit Buffalo

27.04.2013 07:47

Vanek mit Assist und Penaltytor bei Saisonabschluss

Die Buffalo Sabres haben nicht zuletzt dank Thomas Vanek die Saison der National Hockey League mit einem Erfolg abgeschlossen. Sie besiegten am Freitag die New York Islanders mit 2:1 nach Penaltyschießen. Während der Villacher Michael Grabner im Dress der Islanders leer ausging, bereitete Vanek den Führungstreffer von Brian Flynn (24.) vor und verwertete in der Entscheidung als einziger Spieler seinen Versuch (Bild).

Für Vanek und die Sabres ist die Saison damit beendet, sie haben zum zweiten Mal in Folge das Play-off verpasst. Der 29-jährige Steirer verstärkt daher das österreichische Nationalteam bei der WM in Helsinki, für Grabner geht es im Play-off weiter.

Dank des Extra-Punkt haben sich die Islanders (55 Punkte) in der Eastern Conference auf Rang sechs vorgeschoben, können aber noch von den jeweils einen Zähler zurückliegenden Ottawa Senators (noch zwei Spiele) und den New York Rangers (noch ein Spiel) überholt werden. Die möglichen Gegner von Grabner und Co. sind die Pittsburgh Penguins, Boston Bruins, Washington Capitals oder Montreal Canadiens.

Zum sechsten Mal bester Torschütze
Vanek kommt in guter Form zur WM. Der Stürmerstar hat in den letzten sechs Saisonspielen vier Tore und vier Assists verbucht und beendete die Saison mit 20 Toren und 21 Assists in 38 Spielen. Vanek war damit in den drei wichtigsten Offensivstatistiken (Punkte, Tore, Assists) die Nummer eins seines Klubs. Zum sechsten Mal in den jüngsten sieben Saisonen war der Steirer bester Torschütze der Sabres.

NHL-Ergebnisse von Freitag:
Buffalo Sabres - NY Islanders 2:1 n.P.
Minnesota Wild - Edmonton Oilers 1:6
Chicago Blackhawks - Calgary Flames 3:1
Phoenix Coyotes - Colorado Avalanche 4:5 n.P.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden