Sa, 25. November 2017

Kilokiller Korsett

26.04.2013 16:43

Jessica Alba: Mit „brutaler Diät“ zum Traumkörper

Jessica Alba ist Mama von zwei Kindern – und hat dennoch in der Vergangenheit gern so getan, als seien die Kilos nach der Schwangerschaft einfach nur so von alleine gepurzelt. Jetzt sprach die schöne Schauspielerin das erste Mal offen darüber, dass hinter ihrem tollen Körper vor allem eines steht: eiserne Disziplin und eine "brutale Diät".

Jahrelang nur an Karotten knabbern? Das wäre für Jessica Alba nicht infrage gekommen. Lieber entschied sich die 31-Jährige für eine etwas alternative Abnehmmethode, um die Kilos nach den Geburten ihrer Töchter Honor Marie und Haven wieder loszuwerden: Dank eines Korsetts sollten die Pölsterchen wegschmelzen. "Das ist nichts für jedermann", gesteht Alba im Interview mit Net-a-porter.com. "Ich trug drei Monate lang Tag und Nacht ein Doppelkorsett. Es war mit viel Schweiß verbunden, aber das war es wert."

Obwohl Alba inzwischen auch als Unternehmerin und Buchautorin Karriere macht, will sie der Filmindustrie noch lange nicht den Rücken kehren. Zur Schauspielerei habe sie, seitdem sie Mama ist, allerdings eine neue, entspannte Einstellung entwickelt. So sei sie bei ihrer Rollenwahl nicht mehr so verkrampft. "Meine Herangehensweise ist jetzt total anders - ich bin furchtloser, weil ich nichts zu verlieren habe. Vorher hing meine Identität mit jeder Entscheidung zusammen, die ich traf - jetzt ist es mir egal. Es könnte ein Haufen Scheiße dabei rauskommen und ihr könntet meine Filme für das Schlimmste halten, was ihr jemals gesehen habt - mir macht es trotzdem Spaß."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden