Di, 21. November 2017

Marihuana-Party?

25.04.2013 18:13

Drogen in Justin Biebers Tourbus gefunden

Die Polizei von Stockholm hat im Tourbus von Teenie-Star Justin Bieber eine kleinere Menge Drogen gefunden. Das Rauschgift sei am Mittwochabend bei einer Durchsuchung des Busses entdeckt worden, als dieser während eines Konzerts des 19-jährigen kanadischen Sängers vor der Globen-Arena geparkt war.

Laut Polizeisprecher Lars Byström hatten Sicherheitsleute von Biebers Stockholmer Hotel das Drogendezernat alarmiert. Demnach war ihnen ein starker Marihuana-Geruch aus dem Bus entgegengeschlagen, als der Sänger und seine Begleitung zu dem Konzert aufbrachen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden