Sa, 25. November 2017

Hardwarepläne

25.04.2013 09:16

Amazon soll an Settop-Box für TV-Geräte arbeiten

Der Online-Händler Amazon will laut einem Medienbericht im Herbst eine eigene Settop-Box für Online-Videos auf dem Fernseher auf den Markt bringen. Über sie sollen Filme und Serien aus dem Amazon-Angebot abgerufen werden, berichtete das Magazin "Bloomberg Businessweek" unter Berufung auf informierte Personen.

Für Amazon wäre es nur ein weiteres Endgerät für eine bereits eingefahrene Infrastruktur: Über sein Tablet Kindle Fire kann man schon heute Video-Inhalte des Konzerns via HDMI-Kabel auf den Fernseher bringen.

Inzwischen gibt es bereits zahlreiche Online-Videodienste und passende Geräte dazu. Apple vertreibt seit 2007 seine Settop-Box Apple TV für iTunes-Inhalte, auch die Spielkonsolen PlayStation und Xbox übertragen Video aus dem Netz. Außerdem sind immer mehr Fernseher Internet-tauglich und bieten Zugang zu Streaming-Diensten wie Maxdome oder Watchever.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden