Di, 21. November 2017

Uneinig über Trauung

24.04.2013 09:40

Aniston & Theroux sollen ihre Hochzeit verschoben haben

Jennifer Aniston und Justin Theroux haben ihre bevorstehende Hochzeit angeblich auf Ende des Sommers verschoben. Die 44-jährige Schauspielerin und ihr drei Jahre jüngerer Verlobter wollten sich ursprünglich im Mai das Jawort geben, konnten sich nun nach einem Bericht aber nicht über die Größe des Festes einigen.

Kurzerhand soll das Paar seinen großen Tag nun aufgeschoben haben, um mehr Zeit für die Detailplanung zu gewinnen. Das berichtet ein Nahestehender gegenüber "MailOnline". "Jennifer und Justin sind total entspannt in den Hochzeitsplanungen. Sie freuen sich auf die Hochzeit, aber sie haben unterschiedliche Vorstellungen von der Zeremonie an sich."

Einen Bruch in der Beziehung bedeute die Uneinigkeit aber nicht, wie der Insider versichert. "Es hat nichts mit ihnen als Paar zutun, sie sind immer noch total verrückt nacheinander. Man sieht sie ständig Arm in Arm."

Die Differenzen bestünden nach Meinung des Vertrauten hauptsächlich in der Größe der Hochzeit. Aniston - von der es kürzlich noch hieß, sie wolle das Fest unbedingt kleiner halten als bei ihrer Eheschließung mit Hollywoodstar Brad Pitt - wünscht sich aber trotzdem, "all ihre Freunde" einladen zu können, wogegen Theroux mehr auf "vertraulichere" Feierlichkeiten aus ist.

Zuletzt hieß es, Aniston sei mit ihren Planungen für den Ringtausch zeitlich überfordert. Der Nahestehende gibt sich trotzdem optimistisch, dass die beiden Schauspieler, die zusammen in dem Film "Wanderlust" zu sehen waren, trotzdem in naher Zukunft vor den Traualter treten.

"Wir erwarten die Hochzeit für Ende des Sommers", so der Insider, der auch ankündigt, die Zeremonie könnte kurz vor dem Labour Day, der auf den 2. September fällt, stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden