Fr, 24. November 2017

Liebes-Comeback

23.04.2013 10:04

Selena Gomez: Aus Einsamkeit zurück zu Justin Bieber

Selena Gomez hat in den letzten Wochen angeblich gemerkt, dass sie nicht ohne Justin Bieber kann. Nachdem sich das Pärchen Anfang dieses Jahres voneinander getrennt hatte, schien es eigentlich, als würde die brünette Schauspielerin und Sängerin keine weiteren Gedanken an ihren Ex verschwenden. Inzwischen soll sich das Blatt jedoch gewendet haben.

Nachdem die 20-Jährige die Promo-Arbeit zu ihrem neuesten Film "Spring Breakers" hinter sich gebracht hatte, fühlte sie sich Berichten zufolge plötzlich einsam. "Sie musste zunächst gar nicht an ihn denken, weil sie ständig ihre Freundinnen um sich hatte und mit der Promotion beschäftigt war", enthüllt ein Nahestehender gegenüber der Webseite HollywoodLife.com. "Aber danach fühlte sie sich einsam. Deshalb hat sie wieder Kontakt mit Justin aufgenommen."

Es heißt, dass Gomez ihrem Ex-Freund aus diesem Grunde auch am vergangenen Wochenende nach Norwegen folgte, wo Bieber im Rahmen seiner Welttournee auftrat.

Obwohl der Kanadier und das ehemalige Disney-Starlet ihr Liebes-Comeback bisher nicht offiziell bestätigen wollten, stellte Bieber am Wochenende ein Foto auf Instagram online, auf dem das Paar gemeinsam zu sehen ist (Bild oben). Kurze Zeit später löschte der Sänger das vielsagende Bildchen jedoch wieder.

Auch beim Knutschen sollen die zwei Stars in Oslo beobachtet worden sein. "Sie hielten Händchen, umarmten sich und küssten sich auf die Lippen", verriet dazu ein Augenzeuge. "Sie wirkten wirklich verliebt, als hätten sie sich nie gestritten. Es sah auf jeden Fall so aus, als wären sie wieder zusammen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden