Fr, 15. Dezember 2017

Neue Perspektiven

18.04.2013 12:15

Sony will Kamera-Montageset für Hunde verkaufen

Der japanische Elektronikriese Sony hat ein Zubehörteil für seine Action-Kamera HDR-AS15 angekündigt, das unter Tierfreunden einen neuen Trend auslösen könnte: ein Kamera-Montageset für Hunde. Wer Sonys Action-Kamera und einen geeigneten Vierbeiner sein Eigen nennt, darf diesem künftig die Kamera umschnallen und so den besten Freund des Menschen zum Kameramann machen.

Die Montage einer Action-Kamera auf Hunde verspricht spektakuläre Aufnahmen aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Da verwundert es, dass Sony nicht schon früher auf die Idee mit der Hundehalterung gekommen ist. Das Zubehör für Sonys Action-Kameras soll Ende April zunächst in Japan erscheinen und dort 5.250 Yen (rund 40 Euro) kosten. Ob die witzige Halterung auch hierzulande auf den Markt kommen soll, ist bislang nicht bekannt.

Sony-Hundekameras sind noch nicht Dackel-tauglich
Was Besitzer von Dackeln, Chihuahuas oder Möpsen ärgern dürfte: Das Montageset eignet sich nur für größere Vierbeiner. 15 Kilo Gewicht und einen Bauchumfang von 50 bis 80 Zentimetern muss der Wauwau schon mitbringen, wenn er sich als Kamerahund betätigen will, berichtet der Technikblog "The Verge". Ob Sony künftig auch Ausführungen für kleinere – oder noch größere – Hunde auf den Markt bringen wird, ist unklar.

Vor Stößen, Wind und Wetter geschützte Action-Kameras wie die GoPro Hero 3 (siehe Infobox) oder eben Sonys HDR-AS-15 sind derzeit besonders bei Sportlern beliebt und werden gerne auf Mountainbikes, Motorräder und sonstige Geräte montiert, um spektakuläre Aufnahmen einzufangen. Montagesets für Hunde eröffnen einen zweiten, weit weniger halsbrecherischen Einsatzzweck für Hunde- und Naturfreunde, die immer schon mal wissen wollten, was der liebe Waldi eigentlich immer in der Hecke treibt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden