So, 19. November 2017

Auf Kuschelkurs

15.04.2013 16:32

Kristen und Robert: Liebes-Comeback am Festival

Sie können einfach nicht voneinander lassen! Seit der Affäre von Kristen Stewart mit dem "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders geht es in der Beziehung mit Robert Pattinson auf und ab. Der Trennung folgte die Versöhnung, daraufhin gab's eine erneute Trennung. Momentan scheinen die beiden jedoch wieder einmal auf Wolke sieben zu schweben. Auf dem Coachella-Festival war das "Twilight"-Traumpaar jedenfalls Tuschelthema Nummer eins.

Auch wenn Kristen Stewart und Robert Pattinson auf den Bildern, die beim Rockfestival in Kalifornien geschossen wurden, mal wieder aussehen, als wäre ihnen ihr Leben fürchterlich zuwider, kann man dennoch einiges an Harmonie erkennen. Auf Kuschelkurs, Händchen haltend und turtelnd verbrachten sie die Zeit auf dem Festival-Gelände und zerstreuten damit wohl endgültig die Gerüchte, das Teenie-Traumpaar habe seine Beziehung auf Eis gelegt.

Der Beziehungsstatus von Stewart und Pattinson war in den letzten Monaten schwer nachzuvollziehen. Nachdem sich die Schauspielerin öffentlich für ihre Affäre entschuldigt hatte, versöhnten sich die beiden nach einigen Monaten schließlich wieder. Nach der Premiere von "Breaking Dawn - Teil 2" folgte jedoch die erneute Trennung. In den letzten Wochen wurde das Hollywood-Paar wieder verdächtig oft gemeinsam gesehen und Gerüchte um eine erneute Versöhnung machten die Runde.

Auf dem Coachella-Festival - Stewart und Pattinson besuchten gemeinsam das Konzert der Band Jurassic 5 – wirkten die beiden allerdings wieder sehr vertraut. Ob dies der Beweis für ein Liebes-Comeback ist oder es sich doch nur um ein kurzes Revival handelt, bleibt abzuwarten. Immerhin herrscht bei einem Festival auch stets ein wenig Ausnahmezustand…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden