So, 22. Oktober 2017

"Mag, wie wir sind"

12.04.2013 16:43

„Big Bang Theory“-Star Bialik: Kein Sex mit Sheldon

Fans der Hitserie "The Big Bang Theory" fragen sich das schon lange: Werden Amy Farrah Fowler und Sheldon Cooper eines Tages tatsächlich Sex haben? Denn auch wenn das Wissenschaftler-Pärchen schon seit einiger Zeit in soetwas Ähnlichem wie einer Beziehung ist – auf erotischer Ebene läuft zwischen den beiden Nerds eigentlich gar nichts. Und wenn es nach Mayim "Amy" Bialik geht, wird das auch noch eine Weile so bleiben.

"Ich mag uns so, wie wir sind", erklärt Mayim Bialik gegenüber der Website der US-Fernsehsendung "The Today Show". Für sie seien die ungeschickten Annäherungsversuche, die Sheldon und Amy immer wieder starten, nämlich viel spannender, als würde es zwischen den beiden tatsächlich zur Sache gehen.

"Sheldon machte ein Kommentar, dass er sich vorstellen könne, dass unsere Charaktere den Koitus ausüben könnten", erzählt die Serienschauspielerin weiter, "und ich war ehrlich gesagt überrascht, dass die Produzenten schon so weit sind, ihn das sagen zu lassen."

An der Situation, wie sie derzeit ist, habe sie einfach nichts auszusetzen, so Bialik weiter. "Ich finde unsere nicht-sexuelle Beziehung sehr intim, romantisch und süß." Die Zuschauer werden sich also vermutlich noch ein bisschen an Sheldons und Amys ungewöhnlichem zwischenmenschlichen Verhalten erfreuen dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).