Di, 21. November 2017

30 Kilo abgespeckt

12.04.2013 12:26

TV-Star Kelly Osbourne fühlt sich noch immer „fett“

Kelly Osbourne hält sich trotz ihrer starken Gewichtsabnahme noch immer für übergewichtig. Die Tochter von Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne hat es zwar geschafft, rund 30 Kilo abzuspecken, konnte sich eigener Aussage zufolge aber noch nicht ganz an ihren neuen Körper gewöhnen.

Im Interview mit dem amerikanischen Fitness-Magazin "Self" erklärt sie: "Ich nenne mich eine ehemals fette Person - und wenn man das ist, dann sieht man sich immer noch als die Person, die man früher war. Daran muss ich wirklich noch arbeiten."

Glücklich ist die 28-Jährige nichtsdestotrotz, wie sie betont. "Ich bin so selbstsicher und zufrieden wie nie zuvor. Trotzdem mache ich mich manchmal noch selbst nieder: Ich schaue in den Spiegel und will einfach zurück ins Bett. Jeder hat mal gute Tage, jeder hat mal schlechte Tage."

An schlechten Tagen erinnere sie sich allerdings daran, wie viel sie in ihrem Leben bereits erreicht hat, so Osbourne. Zudem achte sie nun auf ihre Ernährung. "Ich habe gelernt, mich richtig zu ernähren und auf mich achtzugeben. Und ich wiege mich nicht", so die TV-Moderatorin.

Zu ihrer alten Figur möchte sie derweil nie wieder zurückkehren. Sie beteuert: "Ich habe hart gearbeitet, um fit zu werden, und werde das auch weiterhin tun. Nicht, weil es mir wichtig ist, dünn zu sein, sondern weil ich mich gut fühlen will."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden