Sa, 25. November 2017

TV-Dreh gestartet

10.04.2013 16:24

Erste Grüße aus dem „Miss Austria“-Camp in Schladming

Im Falkensteiner Hotel in Schladming geht es derzeit rund. Gemeinsam mit der "Miss Austria"-Chefin Silvia Hackl dreht der TV-Sender Puls 4 (die erste Show läuft am 26. Mai um 20.15 Uhr) im Missen-Camp.

Die jungen Titel-Anwärterinnen werden in diversen Kursen trainiert. Vom Fotoshooting mit Manfred Baumann über das richtige Styling mit Beauty-Expertin Barbara Reichard ist alles dabei, wodurch die "Rohdiamanten" den letzten Schliff bekommen sollen.

Durch die Sendung führen Show-Profi Alfons Haider und Kollegin Silvia Schneider (Bild 2 mit Silvia Hackl). Sie moderieren auch die "Miss Austria"-Wahl am 23. Juni in Baden.

"Niveau ist heuer extrem hoch"
"Das Niveau der Teilnehmerinnen ist heuer extrem hoch. Die Konkurrenz wird ziemlich hart", ist sich Haider bei seinem ersten Bericht zur Lage der "Beauty-Nation" sicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden