Sa, 18. November 2017

Im dritten Monat

10.04.2013 16:51

Michelle Hunziker: „Es ist ein absolutes Wunschkind!“

Jetzt ist es offiziell: Michelle Hunziker ist zum zweiten Mal schwanger! Die fesche Moderatorin bestätigte der "Bild"-Zeitung, dass sie und ihr Verlobter Tomaso Trussardi Nachwuchs erwarten.

Seit Wochen wurde spekuliert, nun wollte Michelle Hunziker mit der freudigen Nachricht nicht mehr hinterm Berg halten. Sie sei bereits im dritten Monat, das Baby soll im Oktober kommen. "Ein absolutes Wunschkind", freut sich die Moderatorin im Gespräch mit der deutschen Zeitung.

Es ist das erste Kind für Tomaso Trussardi, mit dem Hunziker seit 2011 liiert ist und seit letztem Jahr gemeinsam in Mailand wohnt, und das zweite für die Schweizerin. Tochter Aurora ist mittlerweile 17 Jahre und stammt aus der Ehe mit Eros Ramazzotti. Auf das Geschwisterchen sei sie schon gespannt, erklärte Hunziker: "Aurora freut sich riesig für uns und ist super happy."

Auch Ramazzotti ist begeistert darüber, seine Ex-Frau so glücklich zu sehen. "Ich freue mich für sie, sehr sogar", plauderte er das Geheimnis im Interview mit dem italienischen Magazin "Vanity Fair" aus. "Sie hat sich so ein Kind gewünscht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden