Mo, 20. November 2017

Satellite U840t-101

09.04.2013 09:47

Neues Ultrabook von Toshiba mit Touch-Display

Mit dem Satellite U840t-101 hat Toshiba ein neues Windows-8-Ultrabook mit Touch-Display vorgestellt. Erhältlich sein soll der 1,8 Kilogramm schwere 14-Zöller in Österreich ab dem zweiten Quartal für rund 1.100 Euro.

Im Inneren des 20,2 Millimeter hohen Aluminiumgehäuses des Ultrabooks werkelt ein Core-i5-Prozessor der dritten Generation von Intel, der von insgesamt acht Gigabyte DDR3-RAM unterstützt wird. Für die Datenspeicherung verbaut Toshiba eine 500 Gigabyte große Festplatte (5.400 U/min), die optional um eine 32 Gigabyte große SSD ergänzt werden kann, was nicht nur schnellere Start- und Zugriffszeiten, sondern auch eine längere Akkulaufzeit von bis zu 5,6 Stunden ermöglichen soll.

Das kapazitive 10-Finger-Touch-Display bietet eine Bildschirmdiagonale von 35,6 Zentimetern und löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Für die flüssige Wiedergabe hochauflösender Videos und dergleichen mehr soll Intels Grafikchipsatz HD 4000 sorgen. An Schnittstellen bringt das Ultrabook der Japaner insgesamt drei USB- (davon einer USB 3.0) sowie einen HDMI-Port mit. N-WLAN, Bluetooth 4.0, Wireless-Display-Unterstützung, eine Webcam, Stereolautsprecher sowie eine hintergrundbeleuchtete Tastatur runden das Angebot ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden