Fr, 24. November 2017

Stattliche Kugel

08.04.2013 14:47

Kim Kardashian zeigt ihren runden Babybauch

Kim Kardashian gehört derzeit zu den am meisten fotografierten Schwangeren. Das neueste Foto hat die Reality-TV-Darstellerin jetzt aber selbst geknipst. Stolz präsentiert sie ihren Fans darauf ihren mittlerweile ziemlich stattlichen Babybauch.

"Baby Love" schreibt Kim Kardashian zu dem Bild, das sie auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte. Ganz ohne Designer-Kleider, die inzwischen ja doch recht eng an den runden Kurven der 32-Jährigen sitzen, sondern ganz "pur" zeigt sie sich auf dem Schnappschuss.

Dass Kim in nächster Zeit nicht mehr so oft mit ihren Styling danebenliegen wird, darum will sich jetzt ihre Schwester Kourtney kümmern. Sie will ihr helfen, passende Schwangerschaftsoutfits, die nicht zu eng oder viel zu weit sind und möglichst wenig auftragen, zu finden. Unter anderem soll dafür Kourtneys Kleiderschrank durchforstet werden und das eine oder andere Stück ihrer Umstandsmode an die schwangere Schwester weitergereicht werden.

Dass sie die Schwangerschaft manches Mal auch ein bisschen überfordert, hat Kim Kardashian indes erst vor einer Woche in einem TV-Interview zugegeben. "Es ist alles bei Weitem nicht so leicht, wie ich mir das anfangs vielleicht vorgestellt habe. Mein Körper verändert sich jeden Tag. Das hat mich zu Beginn ganz schön aus der Bahn geworfen. Doch mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Alles ist gut."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden